Ensemble

Frank Hörner

Regisseur /Leitung


Geboren in Düsseldorf, 1966. Trotz glücklicher Kindheit, zur Schauspielschule nach Hamburg. Danach Engagements u.a. am Mecklenburgischen Landestheater, Theater Brandenburg, Lübeck und Mainz.
1996 erster Regieversuch am Prinzregenttheater in Bochum.
Weitere Regiearbeiten u.a. am Düsseldorfer Schauspielhaus, Schauspielhaus Bochum und auf Malta fur actinghouse productions.
2005 erste Regiearbeit fur ein junges Publikum zur Eröffnung des JES in Stuttgart. Sofort in die Arbeit für ein junges Publikum verliebt.
Seitdem weitere Inszenierungen in Stuttgart, sowie für das Comedia Theater Köln, Stadttheater Bremerhaven und theaterkohlenpott, das Frank Hörner gemeinsam mit Gabriele Kloke seit 2006 leitet.

Gabriele Kloke

Dramaturgin/Leitung


Geboren in Bremen. Studium in Bochum. Dageblieben.
Während des Studiums über Hospitanzen und Regieassistenzen den Weg zum
Theater gefunden. Nach Stationen in Oberhausen, Liechtenstein, Düsseldorf
und Ungarn die Theaterarbeit kurz gegen Job als Redakteurin getauscht.
Seit der Spielzeit 2005/06 Leitung des theaterkohlenpott gemeinsam mit Frank Hörner.

Sebastian Maier alias Zap

Musiker / Musikalische Leitung


Geboren in Herne, 1980 . Aufgewachsen mit Musik und Fußball. Studiert und
trotzdem hier geblieben. Mittlerweile Musikproduzent(Susanne Blech, Mathari
und Sola Plexus), Komponist, Livedrummer und Inhaber des Tonstudios und
Labels Z-Muzic. Ausgedehnte Touren führten ihn durch Europa und Russland .
Komponiert Stücke für Theater und preisgekrönte Shows.
Darunter theaterkohlenpott und Urbanatix Bochum. Maier wurde mit dem gesamten Urbanatix-
Team mit der Fiege-Bierfahrermütze ausgezeichnet.
Seit 2006 musikalischer Leiter des theaterkohlenpott.

Maurice Dominic Angrés

Bühnenbildner / Kostümbildner


Geboren in Pößneck, 1988. Erstmal was ordentliches gelernt, Maskenbildner
und Frisörmeister. Ab 2012 in Theaterarbeiten Kunst mit Handwerk verknüpft.
Kostüm und Bühnenbild für prämierte Theaterproduktionen u.a am Comedia
Theater Köln, Studiobühne Köln und dem theaterkohlenpott. Das eigene
Ladenlokal in der Kölner Südstadt bringt für all das die nötige Erdung.
Aktuelle Produktion: Der Dachs hat heute schlechte Laune

Till Beckmann

Schauspieler


Geboren im Ruhrgebiet, 1985.
Entstammt einer Theaterfamilie. Fünf Geschwister, Vier davon Schauspieler.
Schon vor seiner Aufnahme an die Hochschule für Theater Hamburg
spielte er am theaterkohlenpott, oft mit seinem Bruder Nils, mit dem er
das Theater maßgeblich prägte. Dazu Gastspiele und Engagements u.a.:Ruhrtriennale, Theater Oberhausen, JES
Stuttgart, Schauspiel Essen, Schauspiel Dortmund, Duisburger Kinder-und
Jugendtheater, Ruhrfestspiele. Plus Comedyprogramme, Spielkinder, Leseshows und verschiedene Kleinkunstformate.
Gerne auch Autor, Sprecher und Veranstalter. Zuletzt schrieb er mit seinem
Bruder das Drehbuch zu dem Kinofilm „Junges Licht“.
Aktuelle Produktion:Reise zum Mittelpunkt des Waldes, Der Dachs hat schlechte Laune und Tschick
Vergangene Produktionen: Escape, Zabibi und Muzalifa, räuber_spielen, Kanalhelden, Nimm mich mit, Alter!, Kopf oder Zahl, Leider Deutsch.

Dennis Brzoska

Musiker


Geboren 1979 in Herne. Schlagzeuger schon mit 15. Von da an auf großer
Tour durch Europa, u. a. mit der Band Boiling Point als Support von
Silverchair. Es folgt ein Abschluss im Fach „Schlagzeug“ am renommierten ArtEZ Konservatorium.
Mittlerweile sitzt er bei SUSANNE BLECH – die sich bereits mit den
Toten Hosen und den Fantastischen Vier die Bühne teilten –  bei Alidaxo und bei
URBANATIX an den Drums. Dennis arbeitet zudem als Dozent, Songschreiber und Produzent.
Aktuelle Produktion: Ich bin Jerry

Jennifer Ewert

Schauspielerin


Geboren in Essen. Dann leider ins Rheinland abgewandert. Während des
Studiums in Düsseldorf erste Theater- und Hörfunkarbeiten.
Dann ab nach Köln. Schauspielschule. Nach der Ausbildung verschiedene Theaterengagements und Filmproduktionen. Mit der c.t.201 Produktion „ANGST – oder wie Walter zum Attentäter wurde“ gewann Jennifer 2015 den Kurt Hackenberg-Preis für politisches Theater. Mit „Die besseren Wälder“von Martin Baltscheit Nominierung zum FAUST-Theaterpreis. Engagements unter anderem am Consol Theater, Comedia Theater Köln,Studiobühne Köln, Prinz Regent Theater Bochum. Aktuell wieder ins Ruhrgebiet zurückgewandert.
Aktuelle Produktionen: Der Dachs hat heute schlechte Laune
Vergangene Produktionen: Du, Du und Ich, Leider Deutsch

Tim Fabian Hoffmann

Schauspieler


Geboren in Rheine, 1987. Abstecher nach Österreich, Schauspielstudium in
Salzburg und gleich beim Schauspielschultreffen 2013 den Ensemblepreis
gewonnen. Seitdem u.a. an der Schaubühne Berlin, Schauspielhaus Bochum
und diversen wunderbaren freien Gruppen und Theatern. (pact Zollverein, FFT
Düsseldorf, Rottstr. 5 Theater und dem theaterkohlenpott).
Sein Kinodebüt „Desire will set you free“ lief auf verschiedenen internationalen
Filmfestivals. Seitdem regelmäßige Arbeiten für Film und Fernsehen.
Aktuelle Produktion:Tschick

Manuel Moser

Schauspieler / Künstlerische Leitung Pottfiction


Geboren in Bitburg, 1978. Nach dem Schauspielstudium für das junge
Publikum entschieden. Hier insbesondere auf die Bearbeitung postmigrantischer
Themen und Stoffe. Unter dem Brennglas die Frage: Wie politisch darf Theater
für heranwachsende Zuschauer sein?
Mit vollem Terminkalender jagt er durch die deutschsprachige
Bühnenlandschaft. Als Schauspieler, Regisseur und Autor.
Seine Produktionen werden regelmäßig zu Festivals eingeladen.
Das Stück ‚Taksi to Istanbul‘, bei dem er ebenfalls Regie führte, tourt
momentan durch NRW und war unter anderem im Rahmen von ‚Birlikte‘ am
Schauspiel Köln zu sehen.
Außerdem schreibt er Texte fürs Theater (auch für das theaterkohlenpott),
zuletzt für die Musiktheaterproduktion ‚Phonic Dances‘ an der Philharmonie
Luxemburg.
Aktuelle Produktionen:
Patricks Trick
Ich bin Jerry
Vergangene Produktionen:
Leider Deutsch
Du, Du und Ich

Neven Nöthig

Schauspieler


Geboren in Zagreb, 1960. Ausgebildet an der Westf. Schauspielschule in
Bochum, mit Theaterengagements an renommierten großen und kleineren
Theatern im deutschsprachigem Raum. Lange Zeit im Ruhrgebiet, am Theater
Oberhausen. Neven steht regelmäßig vor der Kamera und arbeitet auch als Dozent und Sprecher.
Als freiberuflicher Schauspieler ist er immer unterwegs. Gut, dass Neven leidenschaftlicher Zugfahrer ist.
Er spielt momentan in der Produktion TSCHICK verschiedene männliche und weibliche Rollen.
Aktuelle Produktion:Tschick

Sibel Polat

Schauspielerin


Geboren in Mersin (Türkei), 1986. Schauspielausbildung hat ihr nicht gereicht,
also Clown-Seminar und Film-Workshop. Von Köln, nach Heidelberg.
Dort von 2011-2013 Ensemblemitglied am Jungen Theater..
Von da an freischaffend in viel beachteten Produktionen. Festivaleinladungen und Auszeichnungen folgten.
Mit dem Stück „Tigermilch“ wurde Sibel zu „Augenblick mal!“, dem
Theatertreffen für junges Publikum nach Berlin eingeladen.
Zu sehen ist Sibel momentan am JES Stuttgart, Comedia Theater Köln und am Grenzlandtheater Aachen.
Aktuelle Produktion:Ich bin Jerry

Mirjam Radovic

Schauspielerin


Geboren in Mainz, 1982. Schauspielstudium an der Akademie für darstellende
Kunst in Ulm. Seitdem als freie Schauspielerin auf Tour durch die Republik.
2009 gleich einen Nachwuchspreis für die Rolle „Franziska“ in „Minna von
Barnhelm“ bekommen. 2011 den Publikumspreis für das Stück „Ritter Ludwig“
von S. Vögel an der Komödie im Marquardt in Stuttgart.
Im Ruhrgebiet auch am westfälischen Landestheater zu erleben. Bühne ist aber
nicht genug. Mirjam ist seit 2012 die weibliche Stimme des ZDF
Kinderprogramms.
Aktuelle Produktion:
Tschick

Julia Roebke

Schauspielerin


Der Plan war was ordentliches zu studieren, in Bonn. Statt Uni lieber Theater. Auf der Bühne und als Regisseurin. Dann war klar:
Schauspielstudium. Der richtige Ort war die Alanus Hochschule für Kunst und
Gesellschaft. Nach der Ausbildung in NRW von Theater zu Theater gezogen.
Festivaleinladungen und Nominierungen mit verschiednen Theatern.
Rollen von Odysseus bis zur Löwin. Theater für junges Publikum und
Abendspielplan.
Aktuelle Produktion:
Tschick

Jan-Friedrich Schaper

Schauspieler


Geboren in Hamburg, 1985. Konnte sich nicht von der Stadt trennen und ist
gleich bis zum Ende seiner Schauspielausbildung dort geblieben.
Schon während der Schauspielschule wirkte er in mehreren kleinen und großen
Theaterprojekten mit und gründete zusammen mit ein paar Kommilitonen die
freie Performancegruppe „Stop it, I hate it“.
Nach seinem erfolgreichen Abschluss spielte er unter Anderem am Hamburger
Schauspielhaus, und auf Kampnagel. Dem Norden treu geblieben als
Ensemblemitglied am Stadttheater Bremerhaven bis 2014.
Jetzt von Köln aus als freier Schauspieler unterwegs.
Schöne Auszeichnungen und Festivaleinladungen. Darunter „Junges
Theater des Jahres“ mit Patricks Trick von diesem unglaublichen theaterkohlenpott.
Aktuelle Produktion:Patricks Trick

Valerie Aline Seela

Bühnenbildnerin/Technikerin


Geboren 1986. Seit dem 15 Lebensjahr dreht sich bei Valerie alles um eine gute
Show. Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik am MusikZentrum
Hannover. Mit ihrem technischen Knowhow unterstützte sie seitdem etliche
Konzerte und Theaterproduktionen. Dazu kamen Ausstattung und Lichtdesign
und erste Arbeiten als Bühnenbildnerin.Seit 2014 hält sie zudem den Bachelor
of Arts in Kunstgeschichte und Sozialwissenschaften, dessen theoretische
Dimensionen sie durch ihre weitreichenden praktischen Erfahrungen als
freischaffende Künstlerin zu Konzepten entwickelt, mit denen sie seit 2017
Interessierte fördert.
Aktuelle Produktion: Der Dachs hat heute schlechte Laune

Stefanie Stuhldreier

Bühnenbildnerin


Geboren im Ruhrgebiet 1967. Schneiderlehre in Düsseldorf, danach hinaus in die Welt: Royal National Theatre London, Atelier Jane Law. Auf der Insel geblieben, Diplomstudium Theatre Design am Croydon College England. Wieder zurück: Ausstattungsleitung am Thalia Theater Halle und am Stadttheater Bremerhaven. Dann für die freie Arbeit entschieden.
Bühnenbildassistenz am Theater Oberhausen.
Ausstattungsleitung am Thalia Theater Halle und am Stadttheater Bremerhaven.
Seit 1996 freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin.Arbeiten u.a. am Theater Oberhausen, Rheinisches Landestheater Neuss Schauspielhaus Salzburg und am theaterkohlenpott.
Auktuelle Produktion:
„Ich bin Jerry“

Zeynep Topal

Schauspielerin


Geboren im Ruhrgebiet, 1993. Schon als Jugendliche wirkte Zeynep in etlichen Jugendclubs an Ruhrgebiets-Theatern mit. Darunter vielbeachtete Produktionen am Jungen Schauspielhaus Bochum unter der Leitung von Martina van Boxen. Mit ihrer ersten professionelle Theaterproduktion „Leider Deutsch“ (theaterkohlenpott) gewann Zeynep den Jurypreis beim Theatertreffen für jungesPublikum NRW 2015. Das Pottfiction-Eigengewächs wirbelt seitdem durch die freieTheaterszene in NRW, gibt Workshops und steht vor der Kamera.
Aktuelle Produktion:
Ich bin Jerry
Vergangene Produktion:
Leider Deutsch

Jerome Vazhayil

Schauspieler / Musiker


Geboren 1980. Musiker und Teil des Z-Muzic Studiokollektivs in Herne.
Arbeitet darüber hinaus als Texter, Autor, Moderator und Schauspieler. Als Sola
Plexus spielt Jerome mit internationalen DJs auf Festivals rund um den Globus, veröffentlicht
eigene Musik und ist als Gastrapper auf Alben anderer Musiker zu hören.
Ebenso wie Dennis und Zap wirkt Jerome an der Urbanatix-Show mit und steuert Text und Vocals
zum Titelsong bei. Mit seinem Bruder Jobin betreibt er das Musiklabel Cat In The Box
und den Blog YellYell.wtf. Wenn es zwischendurch etwas ruhiger werden soll
moderiert er Science-Slams und andere Veranstaltungen. Er ist Teil des
Kreativkollektivs Ruhrgestalten, mit dem er Magazinprojekte im Ruhrgebiet realisiert
hat. In „Ich bin Jerry“ ist Jerome nach über einem Jahrzehnt wieder am theaterkohlenpott zu sehen.
Aktuelle Produktion: Ich bin Jerry

Lin Verleger

Tänzer


Geboren 1989. Professioneller B-Boy (Breakdance). Deutscher Meister mit seiner Crew „Reckless“. 2011 und 2012 Teilnahme an den Breakdance
Weltmeisterschaften.
Seit 2010 im Tanztheater aktiv. Arbeitet mit Hingabe an der Fusion von
urbanen und zeitgenössischem Tanz. Lin arbeitete mit vielen bedeutenden
Choreographen zusammen (Morgan Nardi, Susanne Linke, Regina Advento)
Er choreographierte u.a. eine Breakdance Show für den WDR.und studiert
trotz allem Schwerpunkt Tanz an der Deutschen Sporthochschule Köln, wo er
2015 den Preis für Inszenierung, Bewegung und Gestaltung gewann
Aktuelle Produktion:
Der Dachs hat heute schlechte Laune